Konzert - Monochord in C | Dunum.ch

| /


Der eigene Körper wird zum Resonanzraum

Grundstimmung: G - kann aber auch in E oder F gestimmt werden

Das Ko-ta-mo ist eine Mischung aus drei verschiedenen Instrumenten: Koto, Tambura und Monochord. Das Monochord geht auf Pythagoras zurück und ist somit also europäischer Herkunft, die Tambura ist ein indisches Begleitinstrument und die Koto ist ein japanisches Melodieinstrument. Es handelt sich also um ein echtes Multi-Kulti Instrument.

Das Therapie Kotamo gehört zur Familie der Körper­klang­instru­mente. Dieses sind Instrumente, die auf den Körper aufgelegt werden (Rücken oder Bauch) oder auf die man sich legt (Klangliege) oder setzt (Klangstuhl). Der Klang oder die Schwingung wird also nicht nur über die Ohren aufgenommen sondern auch direkt durch das Instrument auf den Körper übertragen.

Es gibt eine Person die spielt, und eine Person die „bespielt“ wird. Zwar kann man sich ein Therapie Kotamo auf den Bauch legen und sich selbst „bespielen“, jedoch ist es natürlich angenehmer und intensiver, wenn ein anderer für einen spielt.

Klangbild

Das Monochord, Koto und Tambura befindet sich auf der gleichen Spielseite. Streicht man mit den Fingern über die auf einen Ton gestimmte Saitenebene des Monochords, so entfaltet sich ein sehr weiter, obertonreicher und erstaunlich tiefgründiger Klang.

Daneben befinden sich elf Saiten von denen vier die Tambura bilden und sieben die Koto. Die Tambura ist auf den gleichen Ton wie das Monochord, welche in G gestimmt ist und und hat zusätzlich eine Saite in Quintstimmung (G g g D).  Die vier Saiten laufen über einen „Schnarrsteg“, der den typischen sirrenden und mystischen Klang erzeugt, den man auch von der indischen Sitar kennt. Die vierzehn Saiten der Koto sind mittels verschiebbarer Holzreiter beliebig stimmbar. So kann man mit ganz unterschiedlichen Tonleitern experimentieren und Stimmungen im wahrsten Sinne des Wortes erleben. Man kann diatonische, pentatonische, indische, oder japanische Stimmungen einstellen, ganz wie es einem beliebt. Oder man baut die Reiter nach eigener Gefühlslage auf und erfährt dadurch, in welcher Stimmung man sich gerade befindet.

Dadurch, dass alle Saiten gleichzeitig in Schwingung versetzt werden entsteht ein angenehm perlender sehr obertonreicher Klang, der an einen plätschernden Bach oder leichtes Wellenrauschen erinnert. Die Wirkung des Klanges wird in der Regel als anregend, aufbauend und dabei gleichzeitig entspannend beschrieben. Ausserdem kann der Klang dazu beitragen, Verkrampfungen zu lösen und zu einer gesteigerten Wahrnehmung des eigenen Körpers führen. Insbesondere lässt sich beobachten, dass bereits nach wenigen Sekunden die Atmung tiefer und ruhiger wird.

Länge: 105 cm Breite: 30 cm Höhe: 7 cm

Im Lieferumfang enthalten: Stimmschlüssel

Die seitlichen Standfüsse, erhältlich in zwei verschiedenen Höhen, können separat erworben werden.

Transporttasche für Reise Kotamo - hier

Customer Reviews

Be the first to write a review
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)